Programm leicht geändert

14. Edelweiß Classic startet heute im Berchtesgadener Land

+
Die sehenswerten alten Autos der 14. Edelweiß Classic sind ab heute in Berchtesgaden und Umgebung zu bestaunen.

Berchtesgadener Land - Die 14. Edelweiß Classic steht in den Startlöchern, die rund 100 nostalgischen und auch schon etwas moderneren Fahrzeuge können ab heute Vormittag in und rund um Berchtesgaden beobachtet werden.

Die ersten Teilnehmer werden gegen Mittag in der Marktgemeinde eintreffen. Eine erste Ausfahrt durch die Region – unter anderem über Bayerisch Gmain Richtung Großgmain – findet ab 14 Uhr statt. Am Abend ab 20 Uhr treffen sich die Teilnehmer schließlich auf der Dachterrasse des Hotels Edelweiß in Berchtesgaden zum gesellschaftlichen Warm-up. „Die geplante Fahrt auf den Jenner musste aus organisatorischen Gründen leider abgesagt werden“, bedauert Organisator Joachim Althammer aus Ainring.

Am Samstag können alle Oldtimer-Freunde die blitzenden Liebhaberstücke ab 8 Uhr auf dem Rathaus- und den Schlossplatz sowie in der Fußgängerzone Berchtesgadens bestaunen. Bereits um 9 Uhr startet die große Ausfahrt Richtung der vor kurzem wiedereröffneten Kaprun-Hochgebirgsstauseen. Die Rückfahrt erfolgt über die Hochkönig-Straße zurück nach Berchtesgaden. Dabei gibt es für alle wieder einige knifflige Aufgaben zu lösen. Ab 20 Uhr steigt der übliche Festabend mit Siegerehrung, erstmals im Hotel Edelweiß.

Am Sonntag freuen sich die Menschen mit Beeinträchtigungen in der Pidinger Werkstätte – ihnen kommt der Erlös der Edelweiß Classic zugute – mit allen Besuchern auf das große Familienfest. Ab 10 Uhr treffen die Teilnehmer ein, um 11 Uhr beginnt das traditionelle Abschieds- und Besucherfest mit Trachtengruppe, Volksmusik, Tombola, Werkstatt-Besichtigung und Schmankerln aus der Küche.

bit

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT