Ebersberg: Lkw verliert Ladung 

Schlachtabfälle auf der B12 verteilt

Ebersberg - Am Mittwochabend, den 4. Oktober kam es auf der Bundesstraße 12 bei Hohenlinden zu zwischenzeitlichen Verkehrsbehinderungen. Grund hierfür war auf der Fahrbahn verlorene Ladung eines österreichischen Lastwagens.

Der ungarische Fahrzeugführer hatte Schlachtabfälle geladen, doch diese waren nicht ausreichend gesichert somit ging die Ladung während eines Bremsmanövers auf der B12 verloren. 

Die Fahrbahnreinigungsarbeiten der Freiwilligen Feuerwehr Hohenlinden und der Straßenmeisterei Ebersberg zogen sich über einen längeren Zeitraum. Die B12 war zwischenzeitlich nur einspurig befahrbar. 

Gegen den Lastwagenfahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Pressebericht Polizeiinspektion Ebersberg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser