Dummer Dieb

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Dingolfing - Mit dem Rad hat ein junger Einbrecher einen gestohlenen Flachbildfernseher abtransportiert. Doch er kam nicht weit. Im Versteck seiner Diebesbeute ließ er sein Handy liegen.

Dümmer als die Polizei erlaubt: Mit seinem eigenen Handy hat ein junger Einbrecher die Ermittler in Dingolfing bereits kurz nach der Tat auf seine Spur gebracht - er hatte seine Jacke samt Telefon bei der Diebesbeute in einem Gebüsch vergessen. Der 22-Jährige hatte am frühen Dienstagmorgen einen Flachbildfernseher aus einem Elektrogeschäft entwendet und diesen mit dem Fahrrad abtransportiert. Fernseher und Fahrrad - aber eben auch das Handy - ließ er auf der Flucht an einem Bahngleis zurück, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Beamten, die Beute und Telefon fanden und die den 22- Jährigen bereits im Verdacht hatten, mussten nur noch dessen Handy-Nummer wählen. Das Telefon klingelte - der Täter war identifiziert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser