Mit Rauchvergiftung im Krankenhaus

Drei Verletzte bei Wohnungsbrand

Kümmersbruck - Drei Verletzte gab es bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Kümmersbruck im Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Brandursache ist wahrscheinlich schon geklärt.

Zwei 31-jährige Frauen und ein fünf Jahre altes Mädchen kamen am Mittwochabend mit einer leichten Rauchvergiftung ins Krankenhaus, wie die Polizei in Regensburg mitteilte. Das Feuer war in einer Wohnung des Hauses ausgebrochen. Als Brandursache komme ein technischer Defekt infrage.
dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser