Mit drei Promille: Brummi-Fahrer baut Unfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bessenbach - Mit knapp drei Promille Alkohol im Blut hat ein Lastwagenfahrer einen Unfall auf der A3 verursacht.

Der 38-Jährige war im Baustellenbereich bei Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) mit einem überholenden Pkw kollidiert. Bei der Unfallaufnahme wurde die Ursache schnell klar: im Führerhaus fanden die Beamten eine geöffnete Dose Bier. Zudem roch der Brummi-Fahrer stark nach Alkohol. Ein Test ergab 2,94 Promille.

Sein Führerschein wurde sichergestellt, berichtete die Polizei am Dienstag über den Unfall vom Montagmittag. Der Sachschaden beträgt rund 4000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser