Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bahnhof von Altenmarkt mit SEV-Bussen nicht erreichbar

Busse statt Züge: SOB tauscht Gleise aus

Traunstein - Die Südostbayernbahn (SOB) nutzt die pendlerarmen Sommerferien, um ihre Gleisanlagen instand zu halten. Von Freitagabend, 2. August ab 20 Uhr bis Sonntag, 18. August Betriebsschluss, werden die Züge zwischen Garching und Traunstein sowie zwischen Traunreut und Traunstein durch Busse ersetzt.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Die SOB tauscht Gleise über einen Kilometer Länge aus, führt weitere Instandhaltungsarbeiten durch und erneuert die Kabeltechnik zwischen Trostberg und Traunstein. Zwischen Mühldorf und Garching nutzen die Fahrgäste bitte die Züge von und nach Freilassing/Salzburg Hbf und steigen in Garching in die Busse um. Zwischen Mühldorf und Trostberg fahren lediglich im morgendlichen Berufsverkehr die beiden Regionalbahnen RB 27403 ab Mühldorf um 6.33 Uhr nach Trostberg an 7.03 Uhr und RB 27402 ab Trostberg um 7.53 Uhr nach Mühldorf an 8.23 Uhr. 

Aufgrund einer Vollsperrung der Bundesstraße 304 in der Ortsdurchfahrt Altenmarkt kann der dortige Bahnhof von den SEV-Bussen nicht angefahren werden. Fahrgäste, die in Altenmarkt ein- oder aussteigen wollen, benutzen bitte nur die RVO-Busse der Linie 9242. Diese halten an der Ersatzhaltestelle Altenmarkt Abzweig B 304 sowie an der Chiemseestraße (kurz vor Auffahrt zur B 304) vor bzw. nach dem Bahnübergang. 

Fahrplaninformationen und Hinweise zu den SEV-Haltestellen finden die Fahrgäste im Internet unter www.suedostbayernbahn.de/baustellen. Die Fahrplanänderungen sind in der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und an den Fahrkartenautomaten bereits berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der SOB werktags von 8 – 16 Uhr unter der Rufnummer 08631 609333 zu erreichen. Die Fahrradmitnahme in den SEV-Bussen ist nur im Rahmen des verfügbaren Platzes möglich und kann nicht garantiert werden.

Pressemitteilung Deutsche Bahn AG

Rubriklistenbild: © picture alliance / Boris Roessle

Kommentare