Brunner-Mörder: Urteil rechtskräftig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Dominik Brunner starb nach Angriffen von Jugendlichen.

München - Das Urteil gegen Markus S. ist rechtskräftig. Er wurde wegen Mordes an Dominik Brunner verurteilt und ging in Revision. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat sie nun verworfen.

Das Urteil gegen den wegen Mordes an Dominik Brunner verurteilten Markus S. ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verwarf die Revision gegen die Entscheidung des Münchner Landgerichts. Der Anwalt des Hauptangeklagten, Maximilian Pauls, bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der “Bild“-Zeitung. Das Landgericht München I hatte den bei der Tat 18-jährigen Markus S. vor rund einem Jahr zu neun Jahren und zehn Monaten Jugendstrafe verurteilt. Der zweite Täter, Sebastian L., bekam sieben Jahre wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge.

Nach Auffassung des Gerichts wollten sich die jungen Männer an Brunner rächen, weil er sich im September 2009 schützend vor vier von ihnen bedrohte Schüler gestellt hatte. Der Geschäftsmann Brunner hatte in München am S-Bahnhof Solln als erster Markus S. ins Gesicht geschlagen - nach Ansicht des Gerichts, um einen drohenden Angriff abzuwehren. Danach gingen Markus S. und Sebastian L. massiv auf ihn los. Der 50-jährige Brunner war schließlich an Herzkammerflimmern gestorben.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser