Motorradfahrer und Opfer außer Lebensgefahr

+
Die Unfallstelle nach der Verzweiflungstat des 19-Jährigen. Zum Glück waren keine Kunden im Laden.

Rosenheim/Innsbruck - Der 19-Jährige, der am Sonntag in einen Tankstellen-Shop gerast ist, ist außer Lebensgefahr. Auch der Pächter der Tankstelle ist stabil:

Der 19-Jährige aus dem westlichen Landkreis Rosenheim, der am Sonntagmittag nach einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei auf der österreichischen Inntalautobahn in den Shop einer Tankstelle raste, ist außer Lebensgefahr. Auch der Pächter der Tankstelle ist - wenn auch schwerst verletzt - in stabilem Zustand. Dies wurde am Montag aus dem Innsbrucker Klinikum bekannt.

Der junge Mann war mit dem Motorrad seines Vaters unterwegs auf der A12, als er bei Weer ein Polizeiauto hinter sich bemerkte. Warum er daraufhin den fatalen Entschluss fasste, in die Tankstelle zu rasen, ist nach wie vor ungeklärt. Fest steht nur, dass er, nachdem er in der Nacht auf Sonntag in Bruckmühl unter Alkoholeinfluss einen Unfall verursacht hatte, am Sonntagmorgen einen Streit mit seinem Vater hatte. Als der Sohn daraufhin mit der Ducati des Vaters aus dem Elternhaus türmte, verständigte der Vater sofort die Polizei - mit der eindringlichen Warnung, sein Sohn sei in einer psychischen Ausnahmesituation. Der Polizei blieb jedoch kaum mehr Zeit zu reagieren - 30 Minuten, nachdem die internationale Fahndung nach dem 19-Jährigen herausgegeben war, erreichte die Kollegen in Rosenheim bereits die Meldung von der Tragödie in Tirol.

Verzweiflungstat: Bruckmühler rast in Tankstelle

Markus Widmann, Leiter der Verkehrsabteilung der Tiroler Polizei in Innsbruck, bestätigte am Montag, dass es im Bereich der Tankstelle keinerlei Bremsspuren gegeben habe. Die Angestellten des Tankstellenshops seien nach wie vor so traumatisiert, dass sie bislang noch nicht hätten vernommen werden können.

zip/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser