Brandstiftung: Details zum Auto bekannt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Ampfing - Zwei Unbekannte fackelten am 11.11. einen Pkw in Ampfing ab. Die Kripo Mühldorf ermittelte mittlerweile die Herkunft des ausgebrannten Fahrzeuges. Von den Täter fehlt allerdings weiterhin jede Spur.

Lesen Sie hier den Pressebericht des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd:

Die Hintergründe zur Brandstiftung an einem BMW am 11.11.10 bei Ampfing nach vorangegangenem Tankstellenbetrug sind nach wie vor ungeklärt. Ermitteln konnte die Kripo Mühldorf zwischenzeitlich die Herkunft des abgefackelten Fahrzeuges. Der 25 Jahre alte BMW 325i wurde in der Nacht zum 2. Juni von Unbekannten vom Lagerplatz einer Abwrack-Firma im Neuöttinger Gewerbegebiet „Am Hergraben“ entwendet.

Ob das relativ seltene BMW-Modell zwischenzeitlich im Straßenverkehr bewegt wurde oder wo das Fahrzeug abgestellt war, konnte bisher nicht in Erfahrung gebracht werden. Denkbar wäre, dass der gestohlene Pkw schließlich angezündet wurde, weil er auch in Zusammenhang mit weiteren Straftaten genutzt wurde. Tatsächliche Anhaltspunkte dafür gibt es jedoch bisher nicht.

Fahrzeugbeschreibung: BMW 325i, Baureihe E30, Baujahr 1985, relativ seltenes Modell, Farbe silbergrau, zweitürig, kein reguläres Zulassungskennzeichen

Wem ist ein solcher BMW seit Anfang Juni in verdächtiger Weise aufgefallen?

Wer kann sonst etwas zu den Vorfällen sagen?

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Mühldorf unter Telefon 08631/ 36730

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser