Bootsbrand: 38-Jähriger erleidet schwere Verbrennungen

Sinzing - Ein 38-Jähriger hat am Donnerstagmorgen schwere Verletzungen bei einem Bootsbrand im Sporthafen Sinzing bei Regensburg erlitten.

Aus noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer auf dem Motorboot aus, ein zweiter Mann (40) wurde über Bord geschleudert. Der 38-Jährige selbst konnte sich trotz Verbrennungen rechtzeitig retten und wird in einer Spezialklinik versorgt. Die Rettungskräfte der Feuerwehr und Polizei versuchten, die Wasserverschmutzung einzudämmen. Das Motorboot verbrannte jedoch komplett.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser