Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Feuerwehr und Imker im Einsatz

Bienen besetzen Bahnhof und legen Zugverkehr lahm

Bienen Aschaffenburg Bahnhof Zugverkehr Stopp
+
In Aschaffenburg sorgte ein Bienenschwarm für Chaos am Hauptbahnhof.

Aschaffenburg - Zwischenstopp Hauptbahnhof: Tausende Bienen sorgten auf den Gleisen Aschaffenburgs für Chaos und stoppten kurzzeitig den Zugbetrieb.

Eine denkbar ungünstige neue Heimat hat sich ein Bienenvolk in Aschaffenburg ausgesucht: Die rund 20 000 Tiere hatten sich mitten im Gleisbett am Hauptbahnhof niedergelassen und damit auch den Zugverkehr kurzzeitig lahmgelegt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Bahnmitarbeiter den Schwarm am Samstag entdeckt. Feuerwehrmänner sperrten den Bereich ab und übergaben die Bienen einem Kollegen, der zugleich Imker ist und das Bienenvolk in einer sichere Wohngegend umsiedelte.

dpa

Kommentare