Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei fahndet

Auf der Flucht: Bewaffneter Jugendlicher überfällt Hallenbad

Polizei sucht Jugendlichen, der Hallenbad überfiel.
+
Polizei sucht Jugendlichen, der Hallenbad überfiel.

Zeil am Main - Ein mit einer Sturmhaube maskierter Jugendlicher hat in Unterfranken ein Hallenbad überfallen.

Der Täter bedrohte am Montagabend in Zeil am Main (Landkreis Haßberge) eine Kassiererin mit einem rund 15 Zentimeter langen Messer, berichtete die Polizei. Daraufhin händigte diese eine Geldkassette mit einigen Hundert Euro aus. Anschließend flüchtete der Jugendliche mit seiner Beute. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg. Der Täter wird als ungefähr 17 Jahre alt und mit fränkischer Mundart sprechend beschrieben.

dpa

Kommentare