Betrunkener Bub schlägt Fensterscheibe ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Passau - Ein betrunkener 15-Jähriger hat im Rausch die Fensterscheibe einer Kapelle eingeschlagen und sich dabei schwer verletzt. Später stellte sich heraus: Er hatte nicht nur Alkohol intus.

Wie die Polizei am Samstag in Passau mitteilte, war der Junge am Freitagnachmittag mit seinem 14 Jahre alten Kumpel zu Fuß im niederbayerischen Kalteneck (Kreis Passau) unterwegs. Zuvor hatten die beiden laut Polizeiangaben Alkohol getrunken und eine „Kräutermischung“ geraucht. Ein Alkoholtest ergab bei beiden einen Wert von weit über einem Promille Alkohol im Blut.

Bei seinem Schlag durch die Scheibe blieb der 15-Jährige stecken und zog sich eine schwere Schnittverletzung am Handgelenk zu. Er musste mit einem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden und wurde notoperiert. Ein bereits angeforderter Rettungshubschrauber wurde nicht gebraucht. Der 14-jährige Freund des Verletzten wurde von der Polizei mitgenommen und seinem Vater übergeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser