Im Wortlaut

Pascal K.: Hartes Verhör durch einen Polizisten

+
Der 19-jährige Pascal K. aus Bernau.
  • schließen

Bernau/Orlando - Pascal K. aus Bernau soll in Orlando seine dreijährige Stieftochter vergewaltigt und ermordet haben. Er leugnet die Vorwürfe. Seine Aussage bei der Polizei im Wortlaut:

Der 19-jährige Bernauer ist angeklagt, seine dreijährige Stieftochter Charlie Brame ermordet zu haben. Ab Juni muss sich Pascal K. vor einem US-Gericht in Florida dafür verantworten. Zudem wird ihm sexueller Missbrauch in fünf Fällen und Vernachlässigung eines Kindes vorgeworfen.

In seiner polizeilichen Vernehmung leugnete er die Taten. Mittlerweile hat der Orlando Sentinel eine Tonaufnahme veröffentlicht, in der seine polizeiliche Befragung, kurz nach der Festnahme, zu hören ist. Die Aufnahme ist befremdlich, im Hintergrund der Vernehmung läuft ein Fernseher und alle paar Sekunden ist das Bimmeln eines Mobiltelefons zu hören. Der Ton des Polizistens ist durchweg feindselig. Hier die Vernehmung im Wortlaut:

Polizist: "You know and i know, what happend. I already had a doctor there, for the examination. OK!" (Du weißt und ich weiß, was passiert ist. Ein Arzt war bereits da zur Untersuchung.)   

Pascal zögerlich: "I didn't do anything!" (Ich habe nichts gemacht!)

Polizist: "OK"

Pascal: "I...i love this Girl." (Ich liebe das Mädchen.)

Polizist: "Do you know, what DNA is? Do they have that knowlegde in Germany?" (Weißt du, was DNA ist? Wissen sie darüber Bescheid in Deutschland?)

Pascal: "Yes"

Polizist: "OK. So, there is no reason, why there should be any DNA from her on your Penis." (Also gibt es keinen Grund dafür, dass ihre DNA an deinem Penis ist.)

Pascal: "Hm"

Polizist lauter: "THERE SHOULD BE NO DNA FROM HER ON YOUR PENIS!" (Es gibt keinen Grund dafür, dass ihre DNA auf deinem Penis ist!)

Pascal: "Of course not!" (Natürlich nicht!)

Polizist: "You're gonna be arrested for child neglect." (Du wirst festgenommen wegen Vernachlässigung eines Kindes)

Pascal: "What does it mean?" (Was bedeutet das?)

Polizist: " You waited a half hour, to seek out medical attention for a child, who had suffered severe head Trauma and left her on the floor and didn't give her medical aid. So you be arrested for child neglect and then there will be additional charges that come afterwards. Potentially homicide. Murder!" (Du hast eine halbe Stunde gewartet, bevor du ärztliche Hilfe angefordert hast, für ein Kind, dass eine schwere Kopfverletzung hatte. Du hast sie auf dem Boden liegen lassen und sie nicht medizinisch versorgt. Du wirst daher verhaftet wegen Vernachlässigung eines Kindes. Es werden noch weitere Anklagepunkte hinzukommen. Möglicherweise Totschlag. Mord!)

Ob die Polizei wirklich DNA-Spuren des Mädchens an den Genitalien des 19-Jährigen gefunden hat, oder ob es nur eine Verhörtechnik des Polizisten war, ist bislang nicht bekannt. Klar ist bislang nur, dass die Ärzte Anzeichen für sexuellen Missbrauch bei der Dreijährigen festgestellt haben. Das Mädchen hatte Schwellungen und Quetschungen an ihren Genitalien und dem Gesäß. Klarheit über die Vorfälle am 23. November 2014 wird wohl erst der Prozess bringen, der im Juni starten soll.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser