Justizvollzugsanstalt Bernau:

Er führt ab jetzt die JVA Bernau

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Wilfried Schmalzbauer (links) bei seiner Amtseinführung als neuer Leiter der JVA Bernau.

Bernau - Die JVA Bernau steht ab sofort unter neuer Führung. Am Freitag wurde der scheidende Anstaltsleiter verabschiedet und sein Nachfolger begrüßt.

Justizbeamte aus ganz Bayern waren am Freitagvormittag, 4. April, in Gut Hitzelsberg in Bernau bei der Verabschiedung des Leiters der Bernauer Justizanstalt, Leitender Regierungsdirektor Christian Engert. Zur Verabschiedung und zur Einführung des neuen Leiters Wilfried Schmalzbauer war der neue bayerische Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback gekommen. Der Minister würdigte das langjährige Wirken von Engert um den Justizvollzug.

Neuer Leiter bei der JVA Bernau

Der scheidende Anstaltsleiter habe 22 Jahre lang die Anstalt erfolgreich geleitet und immer den richtigen Ton getroffen. An den neuen Leiter Wilfried Schmalzbauer gerichtet, würdigte der Minister die reiche Erfahrung und Kompetenz in diversen Verwendungen. Grußworte hielten der neue Anstaltsbeiratsvorsitzende MdL Klaus Steiner, der Präsident des Landgerichts Traunstein, Bürgermeister Klaus Daiber und der Personalratsvorsitzende Klaus Zacher. In seiner Abschiedsrede ging der scheidende Anstaltsleiter auf den Verlauf seiner Dienstzeit ein. Der neue Leiter freute sich über seine neuen Wirkungskreis, der wie bisher die Anstalten in Bernau, Traunstein und Bad Reichenhall umfasst.

jre

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser