Überflutete Keller und Tiefgaragen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
1 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
2 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
3 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
4 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
5 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
6 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
7 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
8 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
9 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.
10 von 14
Aufgrund des Dauerregens mussten die heimischen Feuerwehrkräfte bereits mehrfach ausrücken, um übeflutete Keller und Tiefgaragen auszupumpen.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare