Die Diesellok wurde wieder aufs Gleis gehoben

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Die Bahnstrecke Traunstein-Mühldorf war am Samstag gesperrt. Der Grund: Eine 80 Tonnen schwere Diesellok war am Morgen am Bahnhof entgleist.

UPDATE 21.05 Uhr:

Ein Schwerlast​kran hat am Samstagabend die Diesellok wieder auf das Bahngleis gehoben.

Schwerlastkran hebt Diesellok wieder auf das Gleis

Erstmeldung:

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Trostberg von der Bahn zur Unterstützung geholt. Eine 80 Tonnen schwere Diesellok ist mit einem Wagon im Bereich des  Bahnhofs, womöglich schon in den frühen Morgenstunden entgleist. Über den Hergang gibt es bislang keine Informationen seitens der Bahn-Vertreter. Dem Notfall-Manager der Bahn war nur die Information zu entlocken, dass niemand verletzt wurde und auch keine Flüssigkeit ausgetreten sei.

Fotos von den Feuerwehrarbeiten:

Tonnenschwere Diesellok in Trostberg entgleist

Den Waggon einer ansässigen Firma konnten Mitarbeiter mit Hydraulikgerät wieder auf das Gleis setzen. Für die Diesellok wird ein schwerer Kran benötigt. Die Bahnstrecke Traunstein–Mühldorf war für den ganzen Tag gesperrt.

Quelle: FDL/Hans Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser