Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mann (24) musste am Sonntag wiederbelebt werden

Nach Reanimation: So geht es dem Mann (24)

Rott - Am Sonntag musste ein 24-Jähriger am Rotter Ausee wiederbelebt werden, nachdem er mitten im See unterging. So ist sein Zustand mittlerweile:

Schockmoment am Rotter Ausee: Am Sonntagnachmittag, gegen 16 Uhr, ging ein junger Mann (24) plötzlich mitten im See unter. Zwei Personen entdeckten den leblosen Körper und zogen ihn aus dem Wasser.

Tragische Badeunfälle in der Region: 

Darauf muss man achten!

Nach den erfolgreichen Wiederbelebungsmaßnahmen kam der Mann mit einem Hubschrauber ins RoMed Klinikum Rosenheim. 

Wie die Polizeiinspektion Rosenheim in der Nacht auf Montag in einer Pressemeldung bekannt gibt, ist der Zustand des 24-jährigen Asylbewerbers mittlerweile stabil - ob er Spätfolgen erlitten hat, ist jedoch momentan noch nicht absehbar.

bp

Rubriklistenbild: © re

Kommentare