Zeugen

Zwei Einfamilienhäuser heimgesucht: Einbrecher treiben in Bad Feilnbach ihr Unwesen

Bad Feilnbach - Einbrecher treiben derzeit in Bad Feilnbach ihr Unwesen. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Pressemitteilung im Wortlaut:


In den Abendstunden bzw. Nacht von Freitag auf Samstag (16./17.10.20) kam es in der Gemeinde Bad Feilnbach zu zwei Einbrüchen in Einfamilienhäuser.

Der Täter nutzte die Abwesenheit der Eigentümer aus und hebelte in beiden Fällen die Terrassentüre auf. Anschließend verschaffte er sich Zugang zu den Wohnräumen und durchwühlte im Haus Schubläden und Schränke auf der Suche nach Bargeld.


Der Beuteschaden liegt zwischen 500 Euro und 2000 Euro. Die Tatorte in Bad Feilnbach-Au, Hochsalwandstraße und Bad Feilnbach, Breitensteinstraße liegen vier Kilometer auseinander.

Wer hat im Bereich Au bei Bad Aibling – Gottschalling – Bad Feilnbach am Freitag und Samstag verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brannenburg unter der Rufnummer 08034/ 9068-0 entgegen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Feilnbach

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare