Bundesverkehrsminister hat das letzte Wort

"Rosenheim-West": Dobrindt darf Namen wählen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Zum Vergrößern der Panorama-Grafik HIER klicken

Rosenheim - Wenn "Rosenheim West" kommt, wird aus der Ausfahrt "Rosenheim" künftig "Rosenheim-Ost": Die Autobahndirektion Südbayern hat nun einen Namensvorschlag eingereicht.

Wie das Oberbayerische Volksblatt am Montag berichtet, gibt es einen offiziellen Namensvorschlag für die künftige Anschlussstelle der B15-Westtangente an die A8 eingereicht. "Rosenheim West" soll die Ausfahrt heißen. Nun hat Bundesminister Alexander Dobrindt das letzte Wort.

Mehr:

Alle Artikel zum Thema Westtangente

Beteiligt am Namensvorschlag waren auch die Regierung von Oberbayern, die Polizei, das Landratsamt, die Stadtverwaltung und das staatliche Bauamt. Die bestehende Ausfahrt "Rosenheim"  an der heutigen B15 in Pfraundorf würde dann umbenannt werden in "Rosenheim-Ost".

Lesen Sie den ausführlichen Artikel in Ihrer OVB-Heimatzeitung oder hier auf ovb-online.de

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser