Nur Umfahrung Lengdorf ist eingeplant

B15neu: Löst sie sich südlich von Haag in Luft auf?

+
Viele Mahnfeuer brannten und Kommunen und Bürger sprachen sich gegen die Planungen zu B15neu aus. Nun steht fest: Viele Trassen wurden gar nicht angemeldet.
  • schließen

Landkreis - Die B15neu gilt als Streitthema. Gegner hatten sich Aktionen ausgedacht. Mahnfeuer, Scheitl- oder Postkartenaktion. Viele Bürgerinitiativen hatten sich gebildet. Auch Befürworter reagierten. Jetzt steht fest: B15neu wird modifiziert.

Von vielen Menschen gehasst, von etlichen befürwortet und nun gar nicht so in den Startlöchern, wie zunächst gedacht. Zahlreiche Kommunen im Altlandkreis Wasserburg, darunter Soyen, Ramerberg und Wasserburg hatten Resolutionen auf den Weg gebracht. Bundesverkehrsminister Dobrindt äußerte sich bei der Verkehrskonferenz in Mühldorf eher verhalten zu dem Thema. Doch nun steht fest: Die B15neu wird es südlich von Haag nicht geben.

Sie stehe nicht mehr im Regionalplan und wurde nicht von Bayern angemeldet für den Bundesverkehrswegeplan 2015. Im Gespräch mit wasserburg24.de erläuterte Gilbert Peiker von der Autobahndirektion, dass etliche Trassenverläufe gar nicht mehr weiterverfolgt würden. "Der Freistaat hat es zurückgezogen", so Peiker.

Im Ministerratsbeschluss sei klar zu sehen, dass die Verläufe südlich der B12 nicht mehr im weiterverfolgt würden, so Peiker weiter.

Ministerratsbeschluss:

Südlich der B 12 bei Haag soll die Fortführung auf der Bestandstraße inklusive der Ortsumgehung Rosenheim bis zum Anschluss an die A 8 erfolgen. Die Raum-ordnungstrasse soll in diesem Bereich nicht mehr weiterverfolgt werden. Die östlich verlaufende Anmeldetraße in den Landkreisen Landshut und Mühldorf soll zurück genommen werden. Auch die jüngst ins Gespräch gebrachte Trasse westlich der bestehenden B 15 soll nicht weiterverfolgt werden.

Ohne Frage weiterverfolgt würde der Bereich rund um Landshut, der Verlauf bis Haag könnte ich mit der B15neu weiter auseinandersetzen müssen. Doch eindeutig nicht mehr in Frage steht das Gebiet südlich von Haag, somit wird es weder in Soyen, noch in Wasserburg oder Ramerberg Planungen und Ausführungen zu einer zweibahnigen Bundesstraße geben. Gerade in diesen Orten haben sich viele Gegner formiert und sich bei Aktionen öffentlich stark gezeigt, außerdem die Bürgermeister der Kommunen deutliche Signale gesetzt, sich gegen eine B15neu ausgesprochen. Wald und Wiese, oder gar der Bereich rund um das kbo-Inn-Salzach-Klinikum, das bei der ersten Vortellung der möglichen Trassenverläufe ja umstritten war, werden nicht mehr verplant. Dies hatte Peiker im Mai 2014 noch bei einer Infoveranstaltung im Wasserburger Rathaussaal so vorgestellt. Enttäuscht zeigen sich einige Befürworter der B15-neu, weil es mit dem Ausbau der Infrastruktur hätte vorangehen sollen.

Lengdorf ist angemeldet

Sang und klanglos verschwindet die B15neu nicht aus den Köpfen in der Region. Und auch die Planungen werden besonders in Lengdorf durchaus interessant: "Für Lengdorf gibt es die Planung der Ortsumfahrung", erklärt Gilbert Peiker auf Nachfrage.

Es gebe für viele Kommunen und Abschnitte aus dem Altlandkreis Wasserburg keinen Bedarf, habe sich im Ministerratsbeschluss ergeben. "Fest steht, dass für Lengdorf eine Ortsumfahrung angemeldet ist und diese Planung auch definitiv weiterverfolgt wird", betont Peiker.

Sie interessieren sich für aktuelle Nachrichten aus dem Altlandkreis Wasserburg?

Dann machen Sie wasserburg24.de zu Ihrer Startseite!

Ob alles nun mit der bestehenden Bundesstraße 15 so bleibe? "Ob die Verkehrssicherheit nicht trotzdem verbessert werden kann und beispielsweise Überholungsstreifen eingebettet werden, das ist dennoch in der Zukunft denkbar. "Dafür braucht es aber keinen Bedarf im Bundesverkehrswegeplan", so Peiker. Dies sei nach Prüfungjederzeit und regional unterschiedlich möglich und betreffe dann kommunen und Straßenbauämter.

Details zum Bundesverkehrswegeplan 2015 werden am Mittwoch bekannt gegeben. Die B15neu spielt für den Altlandkreis Wasserburg und die weiteren Verläufe bis Rosenheim keine Rolle mehr darin. Die Kommunen zwischen Landshut und Haag kommen darin vor, die Betonung bleibt allerdings im Landshuter Gebiet.

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser