Frontalzusammenstoß mit Verletzten

Autofahrer will bremsendem Pkw ausweichen - doch es kommt ein Auto entgegen

Als ein Autofahrer bemerkt, dass der vor ihm fahrende Pkw überraschend bremst, versucht er auszuweichen - und stößt frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

Gaimersheim - Bei einem Frontalzusammenstoß in Gaimersheim (Landkreis Eichstätt) haben sich sechs Menschen leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilte, bemerkte ein 22 Jahre alter Autofahrer zu spät, dass der vor ihm fahrende Pkw vor einer Bahnunterführung bremste. Er wollte mit seinem Wagen ausweichen und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. 

Die 20 Jahre alte Fahrerin und ihre 29 Jahre alte Beifahrerin sowie drei auf dem Rücksitz sitzende Kinder im Alter von drei, acht und zwölf Jahren wurden dabei leicht verletzt. Auch der Unfallverursacher verletzte sich leicht. Die Polizei stellte einen Alkoholpegel von 1,1 Promille bei ihm fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Monika Skolimowska (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT