Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Schwerverletzte

Auto rammt Kleinbus auf Seitenstreifen

Odelzhausen - Auf der Autobahn 8 bei Odelzhausen hat ein 74-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Kleinbus erfasst und in den Graben geschleudert.

Wie die Polizei in Fürstenfeldbruck mitteilte, fuhr der 74-Jährige am Sonntagnachmittag bei starkem Regen kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen zu weit nach rechts und prallte gegen das Heck des Kleinbusses. Der ordnungsgemäß abgesicherte Kleinbus, der aufgrund einer technischen Panne stehengeblieben war, schleuderte in den Graben.

Zwei darin sitzende 23-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Sie kamen mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus. Der 74-Jährige wurde leicht verletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Stuttgart für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Kommentare