"Auf die Kinder habe ich schon geschossen"

Bad Aibling - Weil er von spielenden Kindern genervt war, meldete sich am Halloween-Abend ein 51-jähriger Bad Aiblinger bei der Polizei. Dabei erzählte er einem Polizisten Unglaubliches:

Am 31. Oktober, gegen 17 Uhr, war ein 51-jähriger Bad Aiblinger von Kindern, die Halloween gefeiert haben und dabei auch Eicheln auf seinen Balkon warfen, sehr genervt. Daraufhin rief er bei der Polizeiinspektion Bad Aibling an und teilte dies dem diensthabenden Beamten mit.

Dabei erwähnte er auch, dass er bereits auf die Kinder geschossen habe, diese sich jedoch davon nicht beeindrucken ließen. Auf die ungläubige Frage des Beamten, was genau er gemacht habe, wiederholte er, dass er bereits mit seinem Schreckschussrevolver auf die Kinder geschossen habe.

Eine sofort zum Einsatzort beorderte Streife konnte vor Ort zwei Schreckschusswaffen sicherstellen. Die Kinder waren nicht mehr da.

Den Bad Aiblinger erwartet nun eine Anzeige nach dem Waffengesetz.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser