Am Dienstagmittag

28-Jährige stürzt über Felsstufe - Rettungseinsatz an der Kampenwand

  • schließen

Aschau - Eine 28-jährige Frau aus dem Landkreis war am Dienstagmittag in den sogenannten Kaisersälen an der Kampenwand unterwegs. Dort stürzte sie über eine Felsstufe und verletzte sich dabei an der Wirbelsäule. 

Demnach kamen zwei Wasserburger Bergwachtler des Rettungsstützpunkts Kampenwand zufällig an der Unfallstelle vorbei. Zusammen mit zwei ebenfalls zufällig vor Ort anwesenden Ärzten, konnte die Frau unmittelbar und ohne zeitliche Verzögerung medizinisch versorgt werden

Laut der Wasserburger Stimme wurde die 28-Jährige mit Hilfe der Seilwinde des Rettungshubschraubers Christoph Murnau aus dem felsigen Gelände gerettet und anschließend in eine Klinik gebracht. 

Der Rettungseinsatz dauerte rund eine Stunde. Die Frau wurde, wie die Bergwacht gegenüber Radio Charivari mitteilte, nicht schwerer verletzt

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Collage (pixabay)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser