Klick-Trend

Internet-Charaktertest: Witzig oder skurril?

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Die Charaktertests aus dem Internet werden immer beliebter. Hier erfährt man, welches Obst man gerne esse oder welche Märchenprinzessin man im tiefen Inneren sei.
  • schließen

Landkreis – Für die einen ist es ein netter Zeitvertreib, die anderen sehen versteckte Wahrheiten hinter den Charaktetests, die viele aus der Region gerade fleißig anklicken. Der Trend mit lustigen Erkenntnissen ist beliebt.

Packt Dich hin und wieder auch der Geiz? Solltest Du überhaupt in Bayern wohnen? Manchmal kommen sogar noch pikantere „Details“ ans Licht! „Wer bin ich wirklich?“ Diese Frage ist mehr oder weniger schnell geklärt. Auf den Facebook-Profilen in der Region sind die versteckten Talente oder Eigenschaften perfekt dargestellt.

Da heißt es beispielsweise bei einer Wasserburgerin im Testergebnis: Ich bin eine Erdbeere, gleich dahinter der Aufruf zum Selbsttest - Welches Obst bist Du?

Am nächsten Tag im gleichen Account: Ich bin Schneewittchen, welche Märchenprinzessin bist Du? Immer wieder erfährt man von den eigenen Facebookfreunden mehr Details. Der Nachbar postet das Ergebnis, dass er eine geduldige Mutter sei, obwohl er doch ein Mann ist. Und die beste Eigenschaft der Schwiegermutter ist die der Ausgeglichenheit, habe der Test herausgefunden. Scheinbar alles erfährt man durch die in Mode gekommenen Tests.

So zeigt uns diese Persönlichkeitshinterfragung an, welche Lieblingsfarbe wir haben – als wüsste man das nicht selbst. Oder, aus welchem Land wir eigentlich stammen!

Was steckt hinter den Charakter-Tests?

wasserburg24.de fragt nach bei Psychologe Bernhard Sommer. Der Experte sieht in den Internettests eine Sehnsucht befriedigt, sich selbst aus Zeit und Raum des eigentlichen Alltags kurzzeitig herauszunehmen. „Anders als bei den Spielen im Internet, zeigen diese Charaktertests, dass wir auch mal kurz aus dem Alltag ausbrechen dürfen, beispielsweise für Sekunden in Gedanken als Schneewittchen herumschreiten können“, erklärt Sommer. Diese Sehnsucht nach kurzer Flucht aus der Hektik der Normalwelt sei eine Art Ausgleich zum Realen, so der Psychologe im Gespräch mit wasserburg24.de.

„Natürlich wissen wir viel über uns, aber der Spaß, neue Details über sich zu erfahren, bringt viel Frische in den Alltag“, betont Sommer. Selbst die nicht erreichbaren Testergebnisse, wie – „ich bin eine geduldige Mutter“ obwohl ein Mann den Test macht oder „in mir steckt ein Drache als Fabelwesen“ bringen – wenn auch realitätsfremd, ein wenig Ausgeglichenheit, erläutert der langjährige Analytiker.

Grundsätzlich gäbe es nichts daran auszusetzen, wenn man solche Tests in seine Freizeit einfließen lasse, heißt es von Bernhard Sommer.

Im Altlandkreis Wasserburg werden diese „neuen Erkenntnisse“ über die eigene Persönlichkeit gerne und fleißig gemacht und auch auf dem eigenen Facebook-Account gepostet.

„Dies löst bei meinen Facebook-Freunden teils großes Gelächter aus, es wird fleißig über meine Testergebnisse diskutiert“, berichtet Agnes Wimmer. Sie findet es durchwegs lustig, wenn sie mehr über sich oder ihre Freunde erfährt. „Im Alltag muss ich immer volle Power geben, fühle mich manchmal getrieben von den Eindrücken des täglichen Stress. Da ist so ein Test genau die richtige Abwechslung, um mir selbst ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“, so Agnes Wimmer. Die Charakter-Tests im Internet sind generationsübergreifend beliebt. Wirklich tragisch finden es auch die Experten nicht, sich kurzzeitig in eine andere „Welt“ zu begeben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser