Kripo Landshut ermittelt

In brennendem Haus gefangen: Frau springt vor Verzweiflung aus Fenster im Dachgeschoss und stirbt

+
Eine Frau ist vor Verzweiflung aus dem Fenster ihres brennenden Hauses gesprungen.

Bei einem Brand in einem Haus in Altdorf ist eine 43-Jährige am vergangenen Mittwoch aus dem Dachgeschoss des Gebäudes gesprungen. Sie erlag danach im Krankenhaus ihren Verletzungen. 

Landshut - Nachdem eine 43-jährige Frau bei einem Brand in Altdorf aus dem Dachgeschoss eines Hauses gesprungen ist, erlag sie einen Tag später im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Das Feuer war am vergangenen Mittwoch im Dachgeschoss des Gebäudes ausgebrochen, berichtet br.de. Als die 43-Jährige den Brand bemerkte, konnte sie nicht mehr durch das verrauchte Treppenhaus flüchten. Womöglich geriet die Frau in Panik und sprang deshalb aus einem Fenster des Dachgeschosses mehrere Meter nach unten auf die Straße. Bei dem Sprung verletzte sie sich schwer. Am Donnerstag ist sie nun im Krankenhaus an ihren Verletzungen gestorben. 

Bei dem Brand in Altdorf entstand ein hoher Sachschaden

Die Kripo Landshut hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie vermutet derzeit fahrlässige Brandstiftung. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf etwa 50.000 Euro. 

mm/tz

Lesen Sie auch

Brand im City Center Landshut: Feuerwehreinsatz in vollem Gange - Gebäude evakuiert

Rauchentwicklung im City Center Landshut: Das Gebäude wurde evakuiert, Personen in Sicherheit gebracht. Die Feuerwehr sucht derzeit nach der Brandursache.

Treppenhaus komplett verraucht: Bewohner mit Drehleiter aus brennendem Haus gerettet

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Laim wurden am Montagabend zwei Personen verletzt, darunter ein achtjähriger Bub. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Euro, schätzt die Polizei.

Brand bei Augsburger Luftfahrt-Zulieferer - Lieferengpässe gegenüber Airbus?

In einer Werkshalle des Luftfahrtzulieferers Premium Aerotec in Augsburg hat es gebrannt. Der Brand habe auf jeden Fall Auswirkungen auf die Produktion im Augsburger Werk.

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser