Tragödie bei Albaching auf der Kesselseestrecke

Angehörige des verstorbenen Kradfahrers (21) kamen zufällig zur Unfallstelle

+
Besonders tragisch war der Unfall für die Angehörigen, welche zufällig zur Unfallstelle hinzukamen. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst und einen Notfallseelsorger betreut.
  • schließen

Albaching -. Die Polizeiinspektion Wasserburg war am Samstagnachmittag bei mehreren Verkehrsunfällen, hauptsächlich mit Motorradfahrern, gefordert. Tragisch hierbei verlief ein Unfall mit zwei Motorrädern im Bereich Aign.  Einer der beiden beteiligten Motorradfahrer verstarb hierbei.

Update, 22.45 Uhr: Pressemitteilung der Polizei Wasserburg

Ein 21-jährige Motorradfahrer fuhr gegen 16.20 Uhr auf der Kreisstraße RO42 mit seiner Yamaha von Wasserburg in Richtung Albaching. Aufgrund erhöhter Geschwindigkeit kam er zu Sturz und schlitterte auf der entgegenkommenden Fahrbahnseite entlang. Ihm kam ein 32- jähriger Münchner mit seinem PKW entgegen, welcher dem auf der Straße schlitternden noch ausweichen konnte.

Ein hinter dem PKW fahrender 22-jähriger Motorradfahrer aus München, konnte nicht mehr ausweichen und fuhr frontal in den Motorradfahrer. Hierbei zog sich der 21-jährige tödliche Verletzungen zu. Wiederbelebungsmaßnahmen durch den Notarzt vor Ort blieben ohne Erfolg. 

Der weitere Motorradfahrer erlitt schwere, glücklicherweise nicht lebensbedrohliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Besonders tragisch war der Unfall für die Angehörigen, welche zufällig zur Unfallstelle hinzukamen. Sie wurden vor Ort durch den Rettungsdienst und einen Notfallseelsorger betreut. Die Freiwillige Feuerwehr Albaching war ebenfalls vor Ort. Sie leitete den Verkehr um und reinigte die Fahrbahn.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Wasserburg

Update, 19.45 Uhr: Bilder von der Unfallstelle

Tödlicher Motorradunfall auf der Kesselseestrecke

Update, 18.15: Ein Motorradfahrer tödlich verunglückt

Wie die Polizei Wasserburg auf Nachfrage gegenüber unserer Redaktion mitteilte, ist einer der beteiligten Motorradfahrer verstorben. Der Unfallgegner erlitt schwere Verletzungen. Über Alter und Herkunft des tödlich Verunglückten konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Die  Kreisstraße Edling - Albaching ist weiterhin in beiden Richtungenzwischen Flecklhäusler Kurve und Dieberg gesperrt. Die Feuerwehr leitet um.

Erstmeldung

Der Verkehrsunfall war offenbar so schwer, dass der Rettungshubschrauber Christoph 14 angefordert wurde. Nach Augenzeugenberichten sind mehrere Motorräder an dem Unfall beteiligt. Angeblich sind zwei Kradfahrer mit ihren Maschinen kollidiert. Genaue Details zu dem Unfallhergang und der Zahl der Verletzten sind nicht bekannt.

Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte sind vor Ort. 

+++ Weitere Bilder und Informationen folgen +++

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser