Erst die falsche Einsatzadresse

Containerbrand am E-Werk

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Aibling - Am Freitagnachmittag löschten die Florianjünger einen Container m E-Werk. Nun ermittelt die Polizei wegen möglicher Brandstiftung.

Die Feuerwehr der Stadt Bad Aibling wurde mit der Alarmmeldung der Integrierten Leitstelle Rosenheim: „Brennt Container, Heubergstraße 2a“ aufgeschreckt.

Das ist die Adresse der Feuerwache, die am Freitagnachmittag nicht mehr besetzt war. Der einzige Container in der Wache – er wird öfter unerlaubterweise von den Campern am Wohnmobilstellplatz der Therme genutzt – steht direkt am Werkstattbereich und die Feuerwehr-Werkstätten sind mit Holz verkleidet.

Doch aus Sicht der Feuerwehr stellte sich die Einsatzadresse schnell als falsch heraus, der Einsatzort war eine Straße weiter bei den Stadtwerken, am dortigen Containerstellplatz am E-Werk.

Durch das schnelle Eingreifen - der Einsatz war ja praktisch nur "um die Ecke" - konnte der Container mit einem beherzten Löschangriff gerettet werden. Der Schaden ist gering, die Ursache vermutlich Brandstiftung. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Pressestelle Feuerwehr Stadt Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser