Bürgerfest: Innenstadt wird zur Partymeile

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am ersten Julisamstag ist Bad Aibling wieder in Feierlaune: Das Bürgerfest 2012 steht an. Auch dieses Jahr wird die Aiblinger Innenstadt zur Partymeile.

Das Bürgerfest ist aus dem Veranstaltungskalender der Stadt nicht mehr wegzudenken und lockt jedes Jahr viele tausend Besucher in die Innenstadt. Auch wenn der Marienplatz nicht zu Verfügung steht, werden Rosenheimerstraße, An der Waage, Kirchzeile und Hofmühlstraße zur Partymeile. Das Kinderprogramm findet von 14 – 17 Uhr auf dem Schulhof der Rupert-Egenberger-Schule (Förderzentrum Kellerstraße) statt.

Am 7. Juli bietet das Bad Aiblinger Bürgerfest von 14.00 Uhr bis 24.00 Uhr wieder ein buntes Programm für Bürger und Gäste. Es wird viel geboten: ob Spiel- und Bastelmöglichkeiten für die Kleinen oder abwechslungsreiches Musikprogramm – bei diesem Fest kommt jeder auf seine Kosten. Die bunte Mischung macht das Fest zum Anziehungspunkt für Groß und Klein. Auch kulinarisch gibt es eine bunte Mischung: regionale und internationale Küche der Gastronomiebetriebe und vieler örtlicher Vereine machen das Fest zu einem Schlemmer-Treff.

Das Kinderprogramm - in diesem Jahr am Förderzentrum Kellerstraße - lädt von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr zum Mitmachen ein. Verschiedene Vereine und Organisationen bieten Spiele an, die Spaß ohne Ende versprechen: ob Riesenrutsche, Rösslspiel, Spritzenhaus oder Torwandschießen – Geschicklichkeit, Schnelligkeit und ein bisschen Glück sind hier gefragt.

Am schönen Mühlbachgelände in der Hofmühlstraße wird auch in diesem Jahr eine Bühne aufgebaut. Bunte Lichterketten in den Bäumen schaffen eine einladende Atmosphäre. Mitglieder der örtlichen Musik- und Sportvereine zeigen ab 14 Uhr mit Sport-, Tanz- und Musikvorführungen die große Bandbreite ihres Könnens. Ab 20.00 Uhr sorgt die Liveband „OrangeClub“ mit musikalischen Höhepunkten, die von Rock, Pop, Oldies und Balladen bis hin zu bayrischen Schmankerln und Schlagern reichen, für Partystimmung.

Musik gibt es auch im Maxlrainer Hof mit dem Liedermacher „Vait“ und der Band „Lifvechords“. Für ein reichhaltiges Bewirtungsangebot ist ebenfalls gesorgt. In der Kirchzeile sorgen das Saxophonensemble „Dizzy Fingers“ und die Tanzvorführungen der „Dancing Moor Lights“ für Unterhaltung.

In der Rosenheimer Straße bietet „Tausendschöne Lieblingsstücke“ einen Filzworkshop an und abends gibt es ein Musikprogramm mit DJ.

Das Musikprogramm für die Jugend findet am Abend vor Jim´s Bergwerk in der Kellerstraße statt.

Pressemitteilung AIB-KUR GmbH & Co. KG

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser