Heldenstein hat die beste Feuerwehr-Jugend

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Aibling - Am Samstag kämpften insgesamt zehn Mannschaften der Feuerwehrjugend aus ganz Oberbayern um die vier begehrten Plätze zum Landesentscheid in Cham.

Zehn Mannschaften der Feuerwehrjugend aus ganz Oberbayern trafen sich am Samstag im Jahn-Stadion in Bad Aibling zur Qualifikation für den Landesentscheid in Cham. Den ganzen Tag über wurde eifrig um die begehrten vier Plätze zur Teilnahme am Landesentscheid gekämpft.

Besonders erfolgreich war die Feuerwehrjugend aus dem Landkreis Mühldorf. Von den teilnehmenden Mannschaften waren acht aus dem Landkreis Mühldorf. Die Siegermannschaft kommt aus Heldenstein-Lauterbach 1, gefolgt von Au am Inn, Heldenstein-Lauterbach 2, Zangberg und Oberneukirchen 2.

Qualifiziert für den Bezirksentscheid hatten sich für den Landkreis Rosenheim die Feuerwehrjugend aus Flintsbach und Schönau, die Platz sieben und neun belegten.

Bezirksentscheid der Feuerwehrjugend

jre

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © jre

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser