Sekundenschlaf - Drei Verletzte

Ampfing/A94 - Ein Mercedes-Fahrer (85) ist am Donnerstag aufgrund eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn gekommen und mit einem BMW zusammengekracht. Drei Personen wurden verletzt.

Am Donnerstagnachmittag, gegen 16 Uhr, kam es auf der Überleitung von der A94 auf die B12 zu einem schweren Unfall. Im Bereich einer Baustelle geriet ein 85-jähriger Mercedes-Fahrer aufgrund eines Sekundenschlafs auf die Gegenfahrbahn. Ein Lkw konnte dem entgegenkommenden Pkw noch ausweichen. Aber der nachfolgende 33-jährige BMW-Fahrer aus Schwindegg krachte ungebremst mit dem Auto zusammen.

Schwerer Unfall im Baustellenbereich

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Mercedes und blieb neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Der 85-jährige Fahrer und seine 88-jährige Beifahrerin erlitten mittelschwere Verletzungen. Der BMW-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus nach Mühldorf eingeliefert. Die Fahrbahn war für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © fib/GS

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser