23-jähriger Traunsteiner wird obduziert

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Gollenshausen - Um die genaue Todesursache des 23-jährigen Traunsteiners zu klären wird seine Leiche jetzt obduziert. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus.

Lesen Sie auch:

Laut Rosenheimer Polizeisprecher Andreas Guske hatten am Dienstag Polizeitaucher den jungen Mann im Chiemsee gefunden. Sie entdeckten den Traunsteiner in sieben Metern Tiefe. Er lag rund 50 Meter vom Ufer entfernt, genau zwischen Ufer und Segelboot.

Mit Freunden und mit einem Boot ist der Mann am Wochenende auf den See hinausgefahren. Irgendwann in der Nacht zum Sonntag sprang er wohl ins Wasser, um eine Runde zu schwimmen. Davon ist er nicht mehr zurückgekehrt.

Radio-Charivari

Der letzte Taucheinsatz:

Gewissheit: Vermissten tot geborgen

Die Suchaktion am Dienstag:

Chiemsee: Vermisstensuche am Dienstag

Die Suchaktion am Sonntag:

Großeinsatz am Chiemsee - 23-Jähriger vermisst

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser