Jahresbericht des Zolls

Flughafen: 800.000 Schmuggelzigaretten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Allein im Dezember vergangenen Jahres versuchten Reisende rund 120.000 Zigaretten am Zoll vorbeizuschmuggeln.

München - Nicht nur legale Mitbringsel: Der Zoll hat am Münchner Flughafen im vergangenen Jahr 800.000 Schmuggelzigaretten  sichergestellt.

Allein im Dezember 2012 versuchten Reisende rund 120.000 Zigaretten an der Kontrolle vorbei nach Deutschland einzuführen, teilte ein Sprecher des Hauptzollamtes in München am Donnerstag mit. Mitte Dezember wurden beispielsweise zwei Reisende am Münchner Flughafen mit 200 Stangen Schmuggelzigaretten erwischt. Die beiden Männer, die aus Teneriffa angereist waren, fielen den Zöllnern wegen ihrer vielen Koffer auf. Nur wenige Tage später entdeckten die Zöllner mithilfe von Röntgentechnik 300 weitere nicht angemeldete Stangen bei zwei Reisenden.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser