17-Jährigen bei Streit in Bauch gestochen

Nürnberg  - Ein 17-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Streit in Nürnberg mit einem Messer in den Bauch gestochen und dabei lebensbedrohlich verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wurde ein 20 Jahre alter Tatverdächtiger wenige Stunden später festgenommen. Gegen ihn wird nun wegen des dringenden Tatverdachts auf versuchten Totschlag ermittelt. Unklar war zunächst das Motiv und um welche Tatwaffe es sich handelte. Der verletzte junge Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht und ist inzwischen außer Lebensgefahr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser