Die Führerscheinstelle wird involviert

In den Gartenzaun gekracht - mit über 100 Jahren!

Stephanskirchen - Parkendes Fahrzeug touchiert und von der Straße abgekommen! Und das mit über 100 - wobei es sich dabei nicht um die Geschwindigkeit handelt...

Ein BMW-Fahrer befuhr die Haidenholzstraße. Auf gerader Strecke touchierte er ein geparktes Fahrzeug und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei prallte er mit geringer Geschwindigkeit frontal gegen einen Gartenzaun. Das Auto wurde an der Frontseite stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von geschätzt 5.000 Euro.

Bei den über 100 handelte es sich aber nicht um die Geschwindigkeit, sondern um das Alter des Fahrers! Es handelte sich um einen 101-jährigen Stephanskirchener der glücklicherweise unverletzt blieb. Der Verkehrsunfall wird durch die Polizeiinspektion Rosenheim bearbeitet.

Zudem wird die Führerscheinstelle, hinsichtlich der weiteren Fahrtauglichkeit, involviert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser