Mittelklasse-Limousine

Toyota Camry feiert sein Comeback in Europa

+
Der Camry wird wieder zum Flaggschiff der europäischen Toyota-Flotte und ist dabei ausschließlich als Hybrid-Modell zu haben. Foto: Toyota

Er ist zurück, und kommt ausschließlich als Hybrid: Der Toyota Camry ist wieder in Europa zu haben. Die Mittelklasse-Limousine mit reicher Ausstattung soll ab 39.990 Euro kosten.

Köln (dpa/tmn) - Der Camry ist zurück. Toyota verkauft die 4,89 Meter lange Mittelklasse-Limousine zu Preisen ab 39.990 Euro nach längerer Pause jetzt auch wieder in Europa, wie der Hersteller mitteilt. Anfang 2003 hatten die Japaner die Vermarktung in Europa eingestellt.

Angeboten wird das Flaggschiff der europäischen Toyota-Flotte ausschließlich als Hybrid-Modell. Dabei kombiniert Toyota einen 2,5 Liter großen Vierzylinder-Benziner mit 131 kW/177 PS mit einer Elektromaschine von 88 kW/120 PS, die das Stufenheckfahrzeug allerdings nur wenige hundert Meter alleine bewegen kann.

Dennoch sinkt der Verbrauch so auf dem Prüfstand auf 4,3 Liter, der CO2-Ausstoß geht auf 98 g/km zurück. Die Fahrleistungen passen aber nicht zur Systemleistung von 160 kW/218 PS: Für den Sprint von 0 auf 100 km/h braucht der Camry laut Toyota 8,3 Sekunden und bei 180 km/h begrenzt die Elektronik den Vorwärtsdrang.

Dafür soll der Camry mit der Ausstattung punkten, zu der schon in der Basisversion beheizte Sitze, Klimaautomatik, Rückfahrkamera und ein Assistenzpaket gehören, zu dem auch die Abstandsregelung und die automatische Notbremse zählen. Gegen Aufpreis gibt es Extras wie eine Spurführungshilfe, LED-Scheinwerfer, Navigation und Head-up-Display.

Zurück zur Übersicht: Auto

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT