Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Detroit Motor Show

Neuer Toyota Supra kommt mit 340 PS für 62.900 Euro

Neuer Sportler aus Nippon: Toyota bringt im Sommer 2019 sein Sportwagenmodell Supra zurück auf die Straßen. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn
+
Neuer Sportler aus Nippon: Toyota bringt im Sommer 2019 sein Sportwagenmodell Supra zurück auf die Straßen. Foto: Thomas Geiger/dpa-tmn

Ein Altbekannter aus Japan feiert in Detroit sein Comeback. Toyota hat seinen Sportwagen Supra neu aufgelegt. Diesmal fährt die Legende mit einer Spitzenleistung von 340 PS.

Detroit (dpa/tmn) - Der      kehrt zurück: Nach rund 20 Jahren Pause feiert der japanische Autohersteller jetzt auf der Detroit Motor Show (14. bis 27. Januar) das Comeback seines bisher letzten großen Sportwagens und kündigt den Verkaufsstart für den Spätsommer 2019 an.

Zu Preisen ab 62.900 Euro gibt es dann ein zweisitziges Coupé mit einem stark auf den Fahrer ausgelegten Innenleben samt digitalem Cockpit und tief ausgeschnittenen Sitzen. Technisch eng verwandt mit dem BMW Z4, hat der Supra zwar eine eigene Karosse, er bedient sich beim Antrieb aber aus dem BMW-Regal. So steckt unter seiner Haube ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder aus München, der 250 kW/340 PS leistet und über eine Automatik die Hinterachse antreibt. Damit erreicht der Supra einen Sprintwert von 4,3 Sekunden. Zu Verbrauch und Höchstgeschwindigkeit macht Toyota bisher noch keine Angaben.

Detroit Motor Show

Kommentare