Kugel- und Bombensicher 

Nasa testet gepanzerte Fahrzeuge für Astronauten

Nasa testet gepanzerte MRAP Fahrzeuge
+
Nasa testet gepanzerte MRAP Fahrzeuge.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa möchte den Fuhrpark für ihre Astronauten ausbauen - und zwar mit gepanzerten Fahrzeugen. Erste Tests zeigen, dass die kugel- und bombensicheren Laster Vorteile haben.    

Damit in Zukunft auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral alles glatt läuft, haben Nasa-Ingenieure die Leistung von sogenannte MRAP-Fahrzeuge getestet.


Das Kürzel MRAP steht für Mine Resistant Ambush Protected Vehilcle (zu deutsch: Minen widerstehendes und Hinterhalt-geschütztes Fahrzeug). Die gepanzerten Trucks werden vom US-Militär eingesetzt und dienen, laut Wikipedia, für einen sicheren Transport von Mensch und Material.

Was ein MRAP zu bieten hat, ist auch für die Nasa attraktiv. Denn, die Militärlaster sind dafür gedacht, Astronauten vom Stützpunkt zum Raumfahrzeug zu chauffieren. Aber auch im Notfall die Besatzung - als Fluchtfahrzeug - schnellstmöglich in Sicherheit zu bringen.


Bei einer ersten Testfahrt konnte der MRAP die Nasa-Crew überzeugen. Wie in einem Nasa-Video auf YouTube zu sehen ist, war das Kampf-Mobil auf dem Fluchtweg schnell sowie wendig unterwegs. Selbst den Innenraum beurteilten die Nasa-Tester als komfortabel.     

ml

Nasa wirbt mit Plakaten für Planeten im Weltall

Nasa Reiseplakate
Kepler-186f ist die erste erdähnliche Planet, der in einer "bewohnbaren Zone" um einen anderen Stern entdeckt wurde, auf dem flüssiges Wasser auf der Oberfläche existieren könnte. Sein Stern ist viel kühler und röter als unsere Sonne. Wenn es Pflanzen auf einem Planeten wie Kepler 186f geben würde, könnte ihre Photosynthese von rot-welligen Photonen beeinflusst worden sein. Das würde auch für andere Farbpalette als das Grün auf der Erde verursachen. Die Entdeckung wurde mit dem Weltraumteleskop Kepler gemacht. © Nasa
Nasa Reiseplakate
HD-40307g hat ein doppelt so großes Volumen wie die Erde. Der Planet ist zwischen "Super-Erde" und "Mini-Neptun" angesiedelt. Die Wissenschaftler sind sich jedoch unsicher, ob HD-40307g eine felsige Oberfläche hat oder unter dicken Schichten von Gas und Eis begraben ist. Eines ist jedenfalls sicher: eine achtmal so große Masse der Erde, hat auch eine viel, viel stärkere Anziehungskraft.  © Nasa
Nasa Reiseplakate
Wie Luke Skywalkers Planet "Tatooine" in Star Wars umkreist Kepler-16b zwei Sterne. Hier als terrestrischer Planet dargestellt, könnte Kepler-16b auch ein Gasriese wie Saturn sein. Die Aussichten für das Leben auf dieser ungewöhnlichen Welt sind nicht gut, da dort eine Temperatur ähnlich der von Trockeneis hat. Aber die Entdeckung zeigt, dass ein ikonischer Doppel-Sonnenuntergang keine Science Fiction ist. © Nasa

Kommentare