Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mercedes A-Klasse jetzt auch elektrisch

Mercedes A-Klasse E-Cell - Elektroauto
+
Der A-Klasse E-Cell ist ein voll alltags- und familientaugliche Fünfsitzer mit batterie-elektrischem Antrieb.

Erst waren sie sehr selten, doch nun präsentieren immer mehr Autohersteller alternative Antriebskonzepte. Nach dem Zweisitzer Smart baut Mercedes jetzt die A-Klasse mit Elektroantrieb.

Der A-Klasse E-Cell ist ein voll alltags- und familientaugliche Fünfsitzer mit batterie-elektrischem Antrieb. Das Modell basiert auf der fünftürigen Ausführung der aktuellen A-Klasse und bietet einen großzügigen und flexibel nutzbaren Innen- und Kofferraum. Denn die Stromspeicher sind platzsparend und sicher im Fahrzeugunterboden platziert

Familien Mercedes unter Strom

Die beiden hocheffizienten Lithium-Ionen Batterien ermöglichen eine Reichweite von mehr als 200 Kilometern. Für Power sorgt ein 95 PS (70 kW) starker Elektromotor und einem hohen Dreh­moment von 290 Nm. Insgesamt 500 Exemplare der neuen A-Klasse E-Cell werden ab Herbst 2010 in Rastatt gebaut.

Die Fahrzeuge werden in mehreren europäischen Ländern an ausgewählte Kunden vermietet, unter anderem in Deutschland, Frankreich und den Niederlanden.

Kommentare