Kultauto aus Japan: Toyota Celica

Toyota Celica
+
Der Schönling aus den 70er hat immer noch Liebhaber: Der Toyota Celica feiert seinen 40. Geburtstag.

Die Vorbilder hießen Ford Mustang und Chevrolet Camaro und so präsentierte in den 70er Jahren Toyota auch sein erstes sportliches Coupé. Das Design des ersten Celica gelang den Japanern perfekt.

Der Toyota Cellica wurde 1970 in Japan vorgestellt, 1972 war das Stufenheck Coupé für 10450 Mark in Deutschland zu haben. Die lange Motorhabe und der kurze Kofferraum machen den Japaner ziemlich sportlich.


Wie die Zeit vergeht mit dem Toyota Celica...

Toyota Celica Coupe Sport Japan
Schönling aus Japan: Der Toyota Celica kam in den 70ern auf den Markt und wurde bis 2005 in sieben Generationen produziert. Nun feiert das Kultauto seinen 40. Geburtstag. © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica GT Coupé von 1973: Die Technnik, Motor und Rahmen stammt vom Toyota Carina. © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica Liftback der ersten Generation hatte eine große Heckklappe und 120 PS. © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Ganz schön dünn: Drei Speichenlenkrad von Toyota Celica © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Rechteckige Frontscheinwerfer und neue Rückleuchten: Modellpflege 1981. © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1985 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
40 Jahre Toyota Celica: Modele 1994 bis 1996 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 1991 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica GT © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 2001 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 2002 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 2004 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Toyota Celica 2004 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Seit 2005 wird der Celica zwar nicht mehr gebaut, die Sportwagen Studie FT-86 soll ein vielversprechender Nachfolger werden. © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Sportwagen Studie FT-86 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Sportwagen Studie FT-86 © Hersteller
Toyota Celica Coupe Sport Japan
Sportwagen Studie FT-86 © Hersteller

Seit 2005 wird der Celica zwar nicht mehr gebaut, die Sportwagen Studie FT-86 soll ein vielversprechender Nachfolger werden.

Toyota Premieren 2010

Toyota Modell Premieren 2010
Toyota zeigt auf dem Genfer Autosalon seine neuen Modell: Auris Hybrid, Prius als Plug-in Version, den Sportler FT-86, IQ Sondermodell und den überarbeiteten Toyota RAV4. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Neues Gesicht: Zur Front des RAV4 gehört ein neuer Kühlergrill.  © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Sein neuer Look passt sich dem europäischem Stil an.  © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Der Fokus bei Toyota liegt eindeutig bei den alternativen Antrieben. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Das Hightlight ist die Serienversion des Toyota Auris HSD. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Das neue Hybridmodell rundet die schon jetzt mit insgesamt fünf Toyota Optimal Drive Triebwerken breit aufgestellte Motorenpalette ab. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Beim Modell Auris kann man zwischen Benzin, Diesel- oder Vollhybrid-Antriebsstrang wählen. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Auf dem Genfer Autosalon ist auch das Elektrofahrzeugkonzept FT-EV II zu sehen. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Elektrofahrzeugkonzept FT-EV II © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Den IQ gibt's ab März in einer imitierte Sonderedition. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
IQ Sonderedition © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Ein weiteres Elektroauto diesmal als Serienmodell: Der Prius in der Plug-in Version. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Serienmodell Prius PHV (Plug-in Hybrid Vehicle) © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Serienmodell Prius PHV © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Serienmodell Prius PHV © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Der FCHV-adv präsentiert die neueste Entwicklungsstufe der Brennstoffzellen-Hybridtechnologie von Toyota. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Brennstoffzellen-Hybridtechnologie beim FCHV © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Brennstoffzellen-Hybridtechnologie beim FCHV © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Brennstoffzellen-Hybridtechnologie beim FCHV © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Die Technik des Sportwagenkonzept FT-86 zeigten die Japaner schon auf der Tokio Motor Show. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Der kompakte viersitzige Hecktriebler besitzt eine ausgeklügelte Aerodynamik und ein auf den Fahrer zentriertes Cockpit mit optimaler Ergonomie. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Der Entwicklungsfokus beim Sportler FT-86 lag auf Leichtbau. © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Sportler FT-86 © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Sportler FT-86 © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Nachhaltige Mobilität: Elektrofahrzeugkonzept FT-EV II © Hersteller
Toyota Modell Premieren 2010
Elektrofahrzeugkonzept FT-EV II © Hersteller

Kommentare