Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Honda bringt Reiseenduro Africa Twin zurück

Out of Africa: Honda bringt Ende 2015 die CRF1000L Africa Twin zu den europäischen Händlern. Foto: Honda
+
Out of Africa: Honda bringt Ende 2015 die CRF1000L Africa Twin zu den europäischen Händlern.

Ein Enduro-Klassiker kehrt zurück: Honda hat eine neue Africa Twin am Jahresende angekündigt. Das Motorrad ist Ende der 80er-Jahre durch seine Erfolge bei der Rallye Paris-Dakar bekannt geworden.

Ende 2015 kehrt die Africa Twin zurück. Mit technischen Details hält man sich bei Honda noch zurück.

Doch die volle Bezeichnung CRF1000L Africa Twin lässt darauf schließen, dass die Reiseenduro von einem 1,0-Liter-Zweizylinder-Motor angetrieben werden wird. Optional soll sie mit einem speziell für den Offroad-Einsatz entwickelten Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erhältlich sein.

Honda hatte im Jahr 1988 anlässlich der Erfolge bei der Rallye Paris-Dakar mit der XRV650 Africa Twin erstmals einen Ableger der Wettbewerbsmotorräder für die Straße auf den Markt gebracht. Deren Nachfolger kam Ende 1989 als XRV750 Africa Twin auf den Markt und wurde laut Honda bis 2003 nahezu unverändert gebaut.

dpa/tmn

Kommentare