Irre: Dieser Audi kann schwimmen

Hydron Audi
+
Dieser Audi kann schwimmen! Designer Cardoso L. hat den "Hydron" Audi entworfen

Es ist ein Traum, den viele kleine Jungs träumen: Ein cooles Auto das schwimmen und auf der Straße fahren kann. Designer David Cardoso L. hat sein Traumauto "Hydron" Audi entworfen.

Das Design von David Cardoso L. ist überzeugend: Die vier Räder verwandeln sich im Wasser zu Schiffsschrauben. Auch die Karosserie wurde fürs Schwimmen optimiert. Front und Türen sind so gestaltet, dass Wasser optimal an die Schiffsschraubenräder strömt.


Amphibien Audi kann schwimmen

Hydron Audi von Designer David Cardoso
Das Traumauto von Designer David Cardoso kann von Anfang an auch schwimmen. Die Idee: Das Fahrzeug ist ein Hybrid aus Auto und Boot. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Die vier Räder werden im Wasser zu Schiffsschrauben. Doch auch an Land ist der Amphibien Audi überaus gelenkig. Seitwärts Einparken ist überhaupt kein Problem. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Der Audi Hydron ist ein Drei-Sitzer, der Antrieb elektrisch. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Die Karosserie ist optimal auf die Wassernutzung abgestimmt. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Breite Frontöffnungen leiten das Wasser an die Schiffsschraubenräder. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Jedes Rad wird durch einen einzelnen Elektromotor angetrieben. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
So können die Räder unabhänig voneinander bewegt werden.  © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Der Flitzer macht an Land eine unglaublich coole Figur. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Ein Auto zum Träumen auch für Landratten. © David Cardoso L.
Hydron Audi von Designer David Cardoso
Der "Hydron" Audi von Designer David Cardoso L. © David Cardoso L.

Der "Hydron" ist ein optimaler Mix für Land und Wasser. Ein Elektromotor treibt jedes Rad einzeln an und sie lassen sich um 90 Grad drehen. An Land ist das Amphibienfahrzeug dadurch unglaublich wendig. 4x4 oder nur Frontantrieb sind je nach Fahrbedingungen möglich.

Kommentare