Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Statussymbol

Ist das Auto noch der Liebling der Deutschen?

44 Millionen Fahrzeuge sind auf Deutschlands Straßen unterwegs.
+
So viele Autos waren noch nie auf Deutschlands Straßen unterwegs: 44 Millionen Fahrzeuge sind laut Statistischem Bundesamt angemeldet.

Auf deutschen Straßen sind so viele Autos unterwegs wie noch nie: 44 Millionen Fahrzeuge sind angemeldet. Kennt die Liebe der Deutschen keine Grenzen? Scheinbar doch, wie eine aktuelle Studie zeigt.

Keine Frage, das Auto hat in Deutschland einen großen Stellenwert: für 35 Prozent der Deutschen ist es ein Statussymbol. Allerdings landet der Liebling mit den vier Rädern nur auf dem 2. Platz. Denn, ein Haus oder eine Wohnung haben für 38 Prozent  einen noch größeren Symbolcharakter, wie eine forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt nun zeigt.

Nur in der Altersgruppe der 18- bis 29-Jährigen belegt das Auto Platz 1 auf der Liste der persönlichen Statussymbole (64 Prozent).

Von welchen Autos die Deutschen träumen

Im Rahmen der Umfrage, wurden die Deutschen auch zu ihren Traumautos befragt. Demnach träumt fast jeder Zweite (47 Prozent) von einem besonderen Wagen. Bei den Jüngeren sind es sogar fast zwei Drittel (63 Prozent).

Vor allem deutsche Hersteller (67 Prozent) sind in der Wunschliste vertreten. Die Hitliste der Automarken führt Audi an. Aber 54 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass ihr Traumauto auf ewig ein Traum bleiben wird.

Traumautos
Audi18 Prozent
BMW15 Prozent
Porsche11 Prozent
VW11 Prozent

Luxus, Oldtimer oder SUV

Über alle Altersgruppen hinweg bevorzugen deutsche Autofahrer (51 Prozent) grundsätzlich die obere Mittelklasse. Dazu zählen zum Beispiel der BMW 5er, der Audi A6 und die Mercedes-Benz E-Klasse.

Die Jüngeren fahren allerdings zu 59 Prozent auf Sportwagen ab. Doch auch Oldtimer sind beliebt (38 Prozent).

Dicke Geländewagen sogenannte SUV sind bei den 30- bis 44-Jährigen sehr begehrt (41 Prozent).

So wichtig ist das eigene Auto

Ein eigenes Auto zu besitzen, ist für über die Hälfte der Befragten (55 Prozent) sehr wichtig. Dabei gibt es aber je nach Wohnort große Unterschiede: Großstädter (20 Prozent) legen auf ein Auto weniger wert, während Bewohner auf dem Land zu 65 Prozent nicht darauf verzichten wollen.

obs/ml

Kommentare