Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ehrung für Verdienste

ADAC-Preis "Gelber Engel" an Schumacher

+
Michael Schumacher nach seinem Sieg beim GP von Deutschland 2006.

München - Der ADAC hat den kurz vor dem Jahreswechsel beim Skifahren schwer verunglückten Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher mit dem Preis „Gelber Engel“ ausgezeichnet.

Mit dieser Auszeichnung würdigt der Automobilclub Schumachers Verdienste um die Straßenverkehrssicherheit und sein soziales Engagement.

Die Entscheidung für Schumacher und sein Engagement fiel in einer Präsidiumssitzung Ende vergangenen Jahres vor Schumachers schwerem Unfall am 29. Dezember in den französischen Alpen. Der siebenmalige Weltmeister liegt in der Klinik in Grenoble mit erheblichen Kopfverletzungen im künstlichen Koma. Sein Zustand ist laut Aussagen der Ärzte weiter kritisch, aber stabil.

ADAC-Präsident Peter Meyer betonte angesichts des Gesundheitszustandes von Michael Schumacher: „Wir beten alle für seine baldige Genesung und wünschen der Familie viel Kraft in diesen schweren Stunden.“ Die Preisverleihung findet am 16. Januar 2014 in der Münchner Allerheiligen-Hofkirche statt.

SID

Kommentare