Polizeipräsidium warnt vor der Gefahr

Zwillinge (3) sterben in Auto - Vater legt Kind in den Kühlschrank

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Immer wieder kommen Kinder durch die sengende Hitze in geschlossenen Fahrzeugen ums Leben! Zwei aktuelle und tragische Fälle aus Amerika machen noch einmal auf diese Gefahr aufmerksam:

Diese Meldungen wiederholen sich jährlich: Kinder, die die pralle Hitze in einem geschlossenen Fahrzeug nicht überleben. Im Juli 2015 rettete ein Mann zwei schreiende Kinder aus einem überhitzten Fahrzeug - diese sollen wohl schlafend von der Mutter im Auto sitzengelassen worden sein. Für eine Fünfjährige kam die Hilfe im selben Monat leider zu spät.

Zwillinge (3) sterben in brütender Hitze

Ein tragischer Fall aus dem US-Bundesstaat Louisiana macht aktuell erneut auf dieses Problem aufmerksam. Die dreijährigen Zwillinge Oliver und Aria sollen heimlich in das Auto ihres Vaters, das in der prallen Hitze geparkt war, geklettert sein. Als ihre Mutter aus dem Mittagsschlaf erwachte und ihre Kinder suchte, war es bereits zu spät: Beide Kinder kamen in dem Auto ums Leben und konnten im Krankenhaus nur noch für tot erklärt werden.

Vater legt Kind in Kühlschrank

Auch ein Vater aus dem US-Bundesstaat Texas verlor sein Baby durch die Sonnen-Einwirkung. Der 33-Jährige soll sich laut einem Bericht von Reuters hingelegt haben, nachdem er seine zwei ältesten Kinder in den Kindergarten gebracht hatte. Das jüngste Kind - gerade einmal sechs Monate alt - vergaß der Mann jedoch im Auto. Als ihm sein Fehler bewusst wurde, legte er das Kind in den Kühlschrank! Später rief er den Rettungsdienst- das Kind verstarb jedoch.

Polizeipräsidium warnt 

Auch das Polizeipräsidium Oberbayern Süd möchte die Bürgerinnen und Bürger nochmals auf das Thema aufmerksam machen und bittet: "Lasst bitte NIE Kinder oder Tiere im Auto zurück!"

bp

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser