In der Nähe der Aldranser Alm

Tödlicher Arbeitsunfall: 39-Jähriger von Baum erschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Aldrans/Innsbruck - Am Montagnachmittag wollte ein 39-jähriger Rumäne Holzschlägerungsarbeiten durchführen. Beim Fällen einer Lärche geriet er dann in die Falllinie des Baumes und wurde tödlich am Kopf verletzt: 

Am Montag war ein rumänischer Staatsbürger (39) mit drei weiteren Arbeitern ca 150 hm unterhalb der Aldranser Alm im Gemeindegebiet von Aldrans mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Während des Fällens einer 30 Meter hohen Lärche um circa 16.20 Uhr lief der Mann aus bisher unbekannter Ursache genau in die Falllinie des Baumes und wurde vom fallenden Baum im Bereich des Kopfes getroffen und dabei tödlich verletzt. 

Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft hat die Obduktion des Verunfallten angeordnet.

Pressemitteilung Landespolizeidirektion Tirol 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Welt-News

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser