In Waldkraiburg entsteht die neue "Raiffeisen-Arena"

Bandenabbau abgeschlossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Nach zwei Tagen harter Arbeit ist die alte Holzbande Geschichte

Waldkraiburg - Die erste Etappe auf dem Weg zur neuen Vollglasbande in der Waldkraiburger Raiffeisen-Arena ist abgeschlossen. Bis zum vergangenen Dienstagabend schufteten zahlreiche Freiwillige und viele Offizielle der Löwen im Stadion und bauten die alte Holzbande ab. Bis Ende des Monats wird das neue Schmuckkästchen des EHC und der Stadt Waldkraiburg fertig sein.

Eine 45 Jahre alte Bande abzubauen, war gar nicht so leicht, wie manch einer vielleicht dachte. Viele Schrauben mussten, sofern sie das nach vielen Jahren Rost überhaupt noch konnten, wieder herausgeschraubt werden, die Holzbande zersägt werden und natürlich die ganzen Teile auch gesammelt und abtransportiert werden. Die Kunststoff-Verschalung der Bande konnte sogar weitergegeben werden: Der TSV Trostberg muss an der eigenen Bande ein wenig nachbessern, so schloss sich der Verein aus der Landesliga mit den Stadtwerken- denen die Bande gehört- kurz und die Industriestadt half aus.

Das wohl aufwendigste beim ganzen Abbau waren dann jedoch die Eisen-Stützen, an denen die Bande und die Einzelteile verschraubt waren. Über 70 dieser „Stempen“ sind im Stadion einbetoniert worden und ehe die Winkelschleifer sie überhaupt abflexen konnten, musste man sich noch durch eine 5 Millimeter dicke und Jahrzehnte alte Gummischicht arbeiten. Am Dienstagabend waren die Arbeiten aber schließlich abgeschlossen und der EHC dankt seinen Helfern: „Es war klasse, dass so viele freiwillige Helfer gekommen sind. Vielen Dank dafür an jeden Einzelnen! Es ging schneller als befürchtet und wir haben uns als Verein so auch viel Geld sparen können“ so Waldkraiburgs Präsident Wolfgang Klose.

Ab dem 20.August 2016 rückt jetzt das Unternehmen aus Tschechien an, welches die Vollglasbande in der Raiffeisen-Arena installieren wird. Diese Arbeiten geschehen eigenständig, sollten auch hier noch ein paar helfende Hände benötigt werden, wird darüber rechtzeitig informiert.

Michael Gößl / Pressesprecher EHC Waldkraiburg

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser