Golfclub Pleiskirchen

Sportliche Leidenschaft trifft Eleganz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Pleiskirchen - KAY RAINER Fashion & Lifestyle Cup 2016 im Golfclub Pleiskirchen.

Bereits zum dritten Mal in Folge veranstaltet der Golfclub Pleiskirchen zusammen mit dem Modedesigner Kay Rainer den „Kay Rainer Fashion & Lifestyle Cup“. Der Waldkraiburger hat sich als Designer einen Namen gemacht; bekannt geworden ist er, weil er die Brautjungfernkleider für die Hochzeit von Boris und Lilly Becker angefertigt hat. Kay Rainer ist selbst leidenschaftlicher Golfspieler und Mitglied im Golfclub Pleiskirchen.

Knapp 50 stilsichere Golfer elegant sportlich gekleidet oder in historischen karierten Knickerbocker-Hosen und Ballonmützen folgten der Einladung. Denn nicht nur das Spielergebnis wurde am Ende bewertet; auch die Kleidung der Golfer war natürlich sehr wichtig und wurde von einer eigens dafür ausgewählten Jury an diesem 16. Juli 2016 prämiert. Golf und Sport - für Designer Kay Rainer eine passende Kombination: "Golf ist ein wahnsinnig modischer Sport. Das hat man schon um die Jahrhundertwende gesehen. Schon damals haben die Damen in tollen Outfits den Ball aus dem Sandbunker gespielt“, sagt Rainer. Er selbst sei auch jemand, der in einer weißen Hose versucht, den Ball aus dem Wasser rauszuspielen. "Da ist dann natürlich alles besprenkelt. Aber da muss man halt drüberstehen", so der sportbegeisterte Modeschöpfer. Die Teilnehmer duellierten sich als 2er Teams im Scramble – einer Spielart, bei der der Spaß und taktisches Spielen gleichermaßen von Bedeutung sind.

„Dieses Turnier ist jedes Jahr ein besonderes Highlight für unseren Club, ob Laufsteg oder Golf-Badeente als Startgeschenk; Kay Rainer präsentiert immer Überraschungen, über die sich unsere Teilnehmer besonders freuen“, so Petra Esser, Vizepräsidentin vom Golfclub Pleiskirchen. Das perfekt organisierte Turnier mit kulinarischer Halbrundenverpflegung, Welcome Back Weinprobe und anschließendem exklusivem Dinner leitete die Kay Rainer Style Night ein: Eine Fashion Show mit den atemberaubenden Looks der Models Nana Schmidt und Melanie Summer vom Modelabel Kay Rainer. Loungemusik eines Münchner DJs machten den langen Abend perfekt. „Das Turnier war wieder ein großer Erfolg – schon jetzt habe ich einige neue Ideen für den nächsten Fashion & Lifestyle Cup im Kopf, so Kay Rainer.

Die folgenden Gewinner freuten sich über ihre hochwertigen Preise: Bruttogewinner: 1. Platz Richard Hattenkofer mit Josef Späth, 2. Platz Hans Hagl mit Lucas Kaufmann, 3. Platz Sabine Hofer mit Manfred Esser, alle Teilnehmer vom Golfclub Pleiskirchen. Nettogewinner: 1. Platz Hans Hagl mit Lucas Kaufmann, 2. Platz Sabine Hofer mit Manfred Esser, Stefan Kühn mit Michael Weyrauch (Golfclub Guttenburg). Den Preis für das beste Outfit erhielt bei den Damen Sabine Hofer (Golfclub Pleiskirchen) und bei den Herren Franz Reicheneder (Gut Brandlhof) im old fashioned golf style der 20er Jahre. Der Preis für das beste Teamoutfit ging an „vive la france“ vom Golfclub Pleiskirchen in Gedenken an Nizza: Petra Esser, Elfriede Reindl, Sonja Kühn-Albrecht und Herbert Hummelsberger.

Den längsten Schlag bei den Herren erzielte Richard Hattenkofer mit 260 Metern; bei den Damen Sabine Hofer mit 205 Metern, beide vom Golfclub Pleiskirchen. Weitere spannende Turniere des Golfclubs Pleiskirchen warten auf die Golfer der Region, wie z.B. die Captains Night am 6. August 2016 oder das Golf & Grill Sommerfest mit Live-Musik am 27. August 2016. Weitere Informationen unter www.golfclub- pleiskirchen.de.

Pressemitteilung Golfclub Pleiskirchen

Zurück zur Übersicht: Sport-Vereine

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweis

Inhalte Drittanbieter
Die in diesem Ressort aufgeführten Artikel und Meldungen stammen nicht von der OVB24-Redaktion, sondern von den Sportvereinen aus der Region. Die Inhalte dieser Pressemeldungen spiegeln nicht die Meinung der Redaktion. Die OVB24-Redaktion übernimmt für die Inhalte der Artikel keine Haftung. Sollten Inhalte der hier veröffentlichten Artikel gegen die Netiquette verstoßen, können Sie diese der Redaktion melden - über den Button „Fehler melden“ (unterhalb der Überschrift des entsprechenden Artikels).

Live: Top-Artikel unserer Leser