Diesmal schlägt Kaya spät zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Erzielte den einzigen Treffer der Partie: Onur Kaya.

Sonthofen - "Krise angekommen" war vor einer Woche, als der SB/DJK Rosenheim aus fünf Bayernliga-Spielen nur einen Zähler holte. "Krise beendet" heißt es nach dem 1:0-Erfolg des SBR in Sonthofen.

Nachdem die Burghartswieser-Truppe zuletzt zweimal in der Schlussphase Punkte verloren hatte, verhalf das späte Tor von Onur Kaya diesmal zu zwei zusätzlichen Zählern.

Service:

Beide Teams lieferten ein intensives Spiel mit vielen Zweikämpfen. Sonthofen hatte seine besten Gelegenheiten nach Standards, der SBR spielte bis zum Sechzehner gefälliger, dann fehlte die Entschlossenheit. Erst mit Fortdauer des Spiels kamen die Rosenheimer öfter gefährlich vors Sonthofener Tor und am Ende auch zum Sieg.

"Die Mannschaft hat klasse gekämpft", freute sich Coach Manfred Burghartswieser, der vor allem auch über das Zu-Null seiner kompakten Defensivabteilung heilfroh war.

SB/DJK Rosenheim: Vockensperger, Sylla, Spreitzer, Sollinger, Sahdo, Eyrainer, Börtschök, Ishii, Kaya, Linnemann (ab 46. Bernwieser), König.

Schiedsrichter: Rank (FC Eintracht München).

Zuschauer: 322.

Tor: 0:1 (88.) Kaya.

tn/Oberbayerisches Volksblatt

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Regionalsport

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser